AUSZUBILDENDE BERICHTEN: Mein spannender Arbeitstag bei LOTTO Hessen!

Berufsinformationstag – Wir stellen uns vor beim SVWW

Jeder kennt die Frage: „Was soll ich nach meinem Schulabschluss machen?“ Oft antworten Schüler darauf: „Etwas mit Menschen“, „etwas mit Marketing“ oder „etwas mit Technik“. Viele Schulabgänger wissen noch nicht, welche Laufbahn sie einschlagen wollen oder haben keine klare Vorstellung von der Berufswelt. Zusätzlich sind viele Schüler ratlos angesichts der vielen Berufsmöglichkeiten. Deshalb initiiert der SV Wehen Wiesbaden (SVWW) einmal pro Jahr in Zusammenarbeit mit LOTTO Hessen den Berufsinformationstag. Und natürlich konnten auch wir aktuelle Auszubildende uns hier einbringen. Mein Name ist Felix Thomas und ich nehme Sie einmal mit zum Berufsinformationstag.

Das gemeinsame Ziel ist klar: Unter dem Motto „SV Wehen Wiesbaden und LOTTO Hessen schaffen Chancen” sollen den Schülern weiterführender Schulen aus der Region, mit Hilfe des Sponsoring-Netzwerks des SVWW, verschiedene Berufsfelder nähergebracht und im besten Fall direkt vor Ort bei der Messe Ausbildungsplätze vermittelt werden. Diese gemeinsame Initiative hatte LOTTO Hessen vor einigen Jahren gestartet.

LOTTO Hessen selbst bietet fünf verschiedene Ausbildungsberufe an. Diese sind in zwei Bereiche aufgeteilt: kaufmännischer oder informationstechnischer Beruf. Die Ausbildung zum Kaufmann wird in den Schwerpunkten Marketing, Dialogmarketing oder Büromanagement angeboten und ist dual an ein Bachelor-Studium gekoppelt.

Wahlweise besteht die Integration des Bachelor-Studiums für Fachinformatiker in Anwendungsentwicklung. Auch bei Fachinformatikern in Systemintegration ist ein Bachelor-Studium wünschenswert.

Da ich mich aktuell im zweiten Ausbildungsjahr befinde, zum Kaufmann für Marketingkommunikation, und gleichzeitig an der Hochschule Mainz dual Betriebswirtschaftslehre studiere, war ich der Ansprechpartner für die Ausbildung Kauffrau/-mann für Marketingkommunikation und Dialogmarketing.

Nicht nur mir, sondern allen aktuellen Auszubildenden vor Ort wurden jeweils ihre Bereiche  zugeordnet, um über die verschiedene Abteilungsarbeit zu berichten. Die aktuellen Azubis wissen am besten, welche Voraussetzungen Interessenten mitbringen sollten. Für den Marketing-Beruf ist beispielsweise eine gewisse Kreativität unerlässlich. Wer Stärken im strategischen Denken hat und an Computern interessiert ist, für den dürfte die Fachinformatik interessant sein.

Damit potenzielle Auszubildende eine Vorstellung von der  Arbeit bei LOTTO Hessen bekommen, wurden zu Beginn alle Abteilungen einzeln aufgeführt, die ein Auszubildender für Marketing durchläuft. Das Produktmanagement (zuständig für alle Produkte), die Unternehmenskommunikation (hauptsächlich Pressearbeit und Pflege der Kommunikationskanäle), das Customer Relationship Management (Versendung von Mailings / Datenerfassung und Auswertung) sowie die Abteilung Werbung (u.a. Besuch in der hauseigenen Druckerei) sind die wesentlichen Abteilungen, die ein Marketing-Auszubildender durchläuft.

Außerdem wurden einige Besonderheiten erwähnt, die es in dieser Form nur bei LOTTO Hessen gibt: Als staatliche Lotteriegesellschaft ist LOTTO Hessen Sponsor zahlreicher hessischer Vereine wie Eintracht Frankfurt, Skyliners Frankfurt, Giessen 46ers oder der HSG Wetzlar. Aufgrund dieser Partnerschaften konnte ich beispielsweise die Mannschaft der Frankfurter Eintracht treffen und ein Fotoshooting für die kooperative Kundenkarte von LOTTO Hessen begleiten. Zusätzlich zum Sport fördert LOTTO Hessen unter anderem auch den Denkmalschutz. Deshalb durfte ich am Tag des Denkmalschutzpreises im Schloss Biebrich in Wiesbaden die Verleihung unterstützen.

Die Veranstaltung von Pressekonferenzen ist ebenfalls eine besondere Aufgabe. Dieses Jahr wurde Fabian Hambüchen in Frankfurt als neuer Gesellschafter der Deutschen Sportlotterie vorgestellt. Ihn und andere berühmte Persönlichkeiten konnte ich dort antreffen. Diese Besonderheiten machen die Arbeit bei LOTTO Hessen für mich persönlich einzigartig und diese Einzigartigkeit versuchte ich am Berufsinformationstag meinen Zuhörern zu vermitteln.

Ergänzend zu dem Ausbildungsangebot ist LOTTO Hessen an der Meinung potentieller Auszubildender interessiert. Welche Meinung hat die junge Generation zu LOTTO Hessen? Welche Produkte sind bekannt? Ist das Image gut? Diese Antworten sind wichtig, um einschätzen zu können, wie die nächste Generation denkt und welche Maßnahmen für die Zukunft getroffen werden müssen, damit LOTTO Hessen weiterhin die besten Bewerber gewinnen kann.

Zusammenfassend ist festzustellen, dass viele interessierte Zuhörer Fragen gestellt haben, um mehr über LOTTO Hessen zu erfahren. Einige von ihnen können sich LOTTO Hessen als zukünftigen Arbeitgeber vorstellen. Und sie vielleicht schon bald als neue Kollegen begrüßen zu können, darauf freue ich mich!

 

 

INDIVIDUELLE BERATUNG

KARRIERE-HOTLINE

Tel. 0611 3612-748
Mo-Fr: 10.00-12.00 & 15.00-17.00 Uhr

TOP KARRIERE-UMFELD

CHANCEN & OPTIONEN

  • Gestalterische und eigenverantwortliche Mitarbeit
  • Leistungsorientiertes & dynamisches Team
  • Flexible Arbeitszeitgestaltung

LEISTUNGEN & BENEFITS

  • Attraktives Gehalt
  • Sehr gute Sozialleistungen
  • Kinderbetreuungszuschuss

AUSBILDUNG MIT PERSPEKTIVE

UNSERE AUSBILDUNGSPHILOSOPHIE

  • Wir fördern Eigenverantwortung
  • Wir bieten intensive Betreuung
  • Wir bieten ein vielfältiges Ausbildungsspektrum